letzte Änderung: 01.04.2024

Mit der Anpassung der Mehrwertsteuer per 1. Januar 2024 werden viele Produkte und Dienstleistungen teurer. RUST-RAIN übernimmt für Sie die Erhöhung der Mehrwertsteuer.

Betriebsferien vom Sa. 22. Juni bis So. 7. Juli 2024

Datenschutzerklärung RUST-RAIN


A. Verkaufskanalübergreifende Hinweise

1. Verantwortlicher und Inhalt dieser Datenschutzerklärung

Wir, RUST-RAIN, sind Betreiberin der Websites www.rust-rain.ch, www.felican.ch und www.tiertransportkarton.ch (nachfolgend „Website") und sind, soweit dies nicht anders angegeben wird, verantwortlich für die in dieser Datenschutzerklärung aufgeführten Datenbearbeitungen. Damit Sie wissen, welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen erheben und für welche Zwecke wir sie verwenden, nehmen Sie bitte die nachstehenden Informationen zur Kenntnis. Wir orientieren uns beim Datenschutz vorwiegend an den gesetzlichen Vorgaben des Schweizerischen Datenschutzrechts, insbesondere dem Bundesgesetz über den Datenschutz (DSG). Bitte beachten Sie, dass die nachfolgenden Informationen von Zeit zu Zeit überprüft und geändert werden. Wir empfehlen Ihnen daher, diese Datenschutzerklärung regelmässig einzusehen.

2. Ansprechpartner für Datenschutz

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben oder Ihre Rechte ausüben möchten, wenden Sie sich bitte an unseren Ansprechpartner für Datenschutz, indem Sie eine E-Mail an folgende Adresse senden: info@rust-rain.ch

3. Ihre Rechte

Sofern die gesetzlichen Voraussetzungen erfüllt sind, haben Sie als von einer Datenbearbeitung betroffene Person die folgenden Rechte:

-Recht auf Auskunft:
Sie haben das Recht, jederzeit unentgeltlich Einsicht in Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn wir diese bearbeiten. So haben Sie die Möglichkeit, zu prüfen, welche personenbezogene Daten wir über Sie bearbeiten, und dass wir diese gemäss geltenden Datenschutzbestimmungen verwenden.

-Recht auf Berichtigung:
Sie haben das Recht, unrichtige oder unvollständige personenbezogene Daten berichtigen zu lassen und über die Berichtigung informiert zu werden. Wir informieren in diesem Fall die Empfänger der betroffenen Daten über die vorgenommenen Anpassungen, sofern dies nicht unmöglich oder mit unverhältnismässigem Aufwand verbunden ist.

-Recht auf Löschung:
Sie haben das Recht, dass Ihre personenbezogenen Daten unter bestimmten Umständen gelöscht werden. Im Einzelfall, insbesondere bei gesetzlichen Aufbewahrungspflichten, kann das Recht auf Löschung ausgeschlossen sein. In diesem Fall kann bei gegebenen Voraussetzungen an die Stelle der Löschung eine Sperrung der Daten treten.

-Recht auf Einschränkung der Bearbeitung:
Sie haben das Recht, zu verlangen, dass die Bearbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt wird.

-Recht auf Datenübertragung:
Sie haben das Recht, von uns die personenbezogenen Daten, welche Sie uns bereitgestellt haben, unentgeltlich in einem lesbaren Format zu erhalten.

-Widerspruchsrecht:
Sie können Datenverarbeitungen jederzeit widersprechen, insbesondere für die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit Direktwerbung (z.B. Werbe-E-Mails).

-Widerrufsrecht:
Sie haben grundsätzlich das Recht, eine erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen. In der Vergangenheit auf Ihre Einwilligung gestützte Bearbeitungstätigkeiten werden durch Ihren Widerruf allerdings nicht unrechtmässig.

Zur Ausübung dieser Rechte senden Sie uns bitte eine E-Mail an folgende Adresse: info@rust-rain.ch Beschwerderecht: Sie haben das Recht, bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde, z.B. gegen die Art und Weise der Bearbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, Beschwerde einzureichen.

4. Datensicherheit

Wir bedienen uns geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmassnahmen, um Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten gegen Verlust und unrechtmässige Bearbeitungen, namentlich unbefugten Zugriff Dritter, zu schützen. Unsere Mitarbeiter und die von uns beauftragten Dienstleistungsunternehmen sind von uns zur Verschwiegenheit und zur Wahrung des Datenschutzes verpflichtet. Überdies wird diesen Personen der Zugriff auf die personenbezogenen Daten nur so weit gewährt, wie es zur Erfüllung ihrer Aufgaben notwendig ist. Unsere Sicherheitsmassnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend angepasst. Jedoch birgt die Übermittlung von Informationen über das Internet und elektronische Kommunikationsmittel stets gewisse Sicherheitsrisiken und auch wir können für die Sicherheit von Informationen, die auf diese Weise übermittelt werden, keine absolute Garantie übernehmen.

5. Kontaktaufnahme mit uns

Wenn Sie sich mit uns über unsere Kontaktadressen und -kanäle (z.B. per E-Mail, Telefon oder Kontaktformular) in Verbindung setzen, werden Ihre personenbezogenen Daten bearbeitet. Bearbeitet werden die Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, z.B. der Name Ihres Unternehmens, Ihr Name, Ihre Funktion, Ihre E-Mail-Adresse oder Telefonnummer und Ihr Anliegen. Darüber hinaus wird der Zeitpunkt des Eingangs der Anfrage dokumentiert. Pflichtangaben sind in Kontaktformularen mit einem Sternchen (*) gekennzeichnet. Wir verarbeiten diese Daten ausschliesslich, um Ihr Anliegen umzusetzen (z.B. Erteilung einer Auskunft über ein Produkt, Unterstützung bei der Vertragsabwicklung wie bspw. bei der Rücksendung von Produkten, Einbezug Ihres Feedbacks in die Verbesserung unseres Services).

6. Nutzung Ihrer Daten zu Marketingzwecken

6.1 Zentrale Datenspeicherung und -analyse im CRM-System (Customer Relationship Management-System)

Sofern eine eindeutige Zuordnung zu Ihrer Person möglich ist, werden wir die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Daten, d.h. insb. Ihre Personalien, Ihre Kontaktaufnahmen, Ihre Vertragsdaten sowie Ihr Surfverhalten auf unseren Websites in einer zentralen Datenbank speichern und verknüpfen. Dies dient der effizienten Verwaltung von Kundendaten und erlaubt uns, Ihre Anliegen adäquat zu beantworten, und ermöglicht die effiziente Erbringung der von Ihnen gewünschten Leistungen und Abwicklung der damit verbundenen Verträge. Wir werten diese Daten aus, um unsere Angebote bedürfnisorientiert weiterzuentwickeln und Ihnen möglichst relevante Informationen und Angebote anzuzeigen und vorzuschlagen. Wir setzen zudem Methoden ein, welche aufgrund Ihrer Websitenutzung mögliche Interessen und zukünftige Bestellungen vorhersagen.

6.2 E-Mail-Marketing und Newsletter

Wenn Sie sich für unseren E-Mail-Newsletter registrieren (z.B. bei der Eröffnung oder innerhalb Ihres Kundenkontos), wird Ihre E-Mail-Adresse gespeichert. Pflichtangaben sind im Anmeldeformular mit einem Sternchen (*) gekennzeichnet. Zur Vermeidung von Missbräuchen und zur Sicherstellung, dass die Inhaberin einer E-Mail-Adresse, tatsächlich selbst ihre Einwilligung erteilt hat, setzen wir für die Registrierung bei nicht eindeutig identifizierbaren Kunden auf das sog. Double-Opt-In. In diesem Fall erhalten Sie nach der Absendung der Anmeldung von uns eine E-Mail, in welcher ein Bestätigungslink enthalten ist. Um sich definitiv für den Newsletter anzumelden, müssen Sie diesen Link betätigen. Klicken Sie innert dem angegebenen Zeitraum nicht auf den Bestätigungslink, werden Ihre Daten wieder gelöscht und es erfolgt keine Zustellung unseres Newsletters an diese Adresse. Mit der Registrierung willigen Sie in die Bearbeitung dieser Daten ein, um von uns Nachrichten über unser Unternehmen, unsere Angebote aus den verschiedenen Bereichen Produkte und Dienstleistungen zu erhalten. Dies kann auch verhaltensbasierte bzw. personalisierte Inhalte einschliessen oder zur Bewertung einer der vorgenannten Produkte und Dienstleistungen umfassen. Die Erhebung der Mailadresse erlaubt uns, die Zuordnung der Registrierung zu einer eventuell bereits bestehenden Kundennummer zu verifizieren. Die Verknüpfung mit einem Kundenkonto hilft uns, die im Newsletter enthaltenen Angebote und Inhalte für Sie relevanter zu machen und besser auf Ihre potenziellen Bedürfnisse abzustimmen. Wir verwenden Ihre Daten für den E-Mail-Versand so lange, bis Sie Ihre Einwilligung widerrufen. Ein Widerruf ist jederzeit möglich, insbesondere über den Abmeldelink in allen unseren Marketing-E-Mails. Unsere Marketing-E-Mails können einen sogenannten Web-Beacon oder 1x1-Pixel (Zählpixel) oder ähnliche technische Hilfsmittel enthalten. Ein Web-Beacon ist eine unsichtbare Grafik, die mit der User-ID des jeweiligen Newsletter-Abonnenten verknüpft ist. Für jede versandte Marketing-E-Mail erhalten wir Informationen dazu, welche Adressen die E-Mail noch nicht erhalten haben, an welche Adressen sie gesendet wurde und bei welchen Adressen der Versand fehlgeschlagen ist. Es wird auch angezeigt, welche Adressen die E-Mail geöffnet haben und auf welche Links sie geklickt haben. Schliesslich erhalten wir auch Informationen darüber, welche Adressen sich abgemeldet haben. Wir verwenden diese Daten für statistische Zwecke und zur Optimierung der Marketing-E-Mails in Bezug auf Häufigkeit, Zeitpunkt, Aufbau und Inhalt der E-Mails. So können wir die Informationen und Angebote in unseren E-Mails besser auf die individuellen Interessen der Empfänger abstimmen. Der Web-Beacon wird gelöscht, wenn Sie die E-Mail löschen. Um die Verwendung des Web-Beacons in unseren Marketing-E-Mails zu verhindern, stellen Sie bitte die Parameter Ihres E-Mail-Programms so ein, dass HTML in Nachrichten nicht angezeigt wird, falls dies nicht bereits standardmässig der Fall ist. In den Hilfeabschnitten Ihrer E-Mail-Software finden Sie Informationen, wie Sie diese Einstellung konfigurieren können. Mit der Anmeldung zum Newsletter willigen Sie auch in die statistische Auswertung des Nutzerverhaltens zum Zwecke der Optimierung und Anpassung des Newsletters ein.

7. Weitergabe an Dritte und Zugriffsmöglichkeit Dritter

Ohne die Unterstützung anderer Unternehmen könnten wir unsere Angebote nicht in der gewünschten Form erbringen. Damit wir die Dienstleistungen dieser Unternehmen nutzen können, ist in einem gewissen Umfang auch eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten erforderlich. Eine solche Weitergabe erfolgt namentlich, soweit dies zur Erfüllung des von Ihnen gewünschten Vertrags erforderlich ist, d.h. zum Beispiel an die Logistik- oder Transport-Unternehmen, welche die gewünschten Produkte ausliefern, oder an einen Hersteller, der Ihren Garantie-Anspruch erfüllen soll. Eine Weitergabe erfolgt ferner an ausgewählte Dienstleister und nur in dem Umfang, der für die Bereitstellung des Dienstes erforderlich ist. Verschiedene Drittdienstleister sind ferner in dieser Datenschutzerklärung bereits explizit erwähnt, wie z.B. in den Abschnitten zum Marketing. Es handelt sich im Übrigen z.B. um IT- Dienstleister (wie z.B. Anbieter von Softwarelösungen), Werbeagenturen, Beratungsunternehmen. Darüber hinaus kann eine Weitergabe Ihrer Daten, insbesondere an Behörden, Rechtsberater oder Inkassounternehmen erfolgen, wenn wir hierzu gesetzlich verpflichtet sind oder dies zur Wahrung unserer Rechte, insbesondere zur Durchsetzung von Ansprüchen aus dem Verhältnis zu Ihnen, notwendig ist. Daten können auch dann weitergegeben werden, wenn ein anderes Unternehmen beabsichtigt, unser Unternehmen oder Teile davon zu erwerben, und eine solche Weitergabe zur Durchführung einer Due Diligence-Prüfung oder für den Vollzug der Transaktion erforderlich ist.

8. Übermittlung personenbezogener Daten ins Ausland

Wir sind berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten auch an Dritte im Ausland zu übertragen, sofern dies zur Durchführung der in dieser Datenschutzerklärung genannten Datenbearbeitungen erforderlich ist (siehe insb. Abschnitte 12-15). Dabei werden die gesetzlichen Vorschriften zur Bekanntgabe von personenbezogenen Daten an Dritte selbstverständlich eingehalten. Sofern das betreffende Land über kein angemessenes Datenschutzniveau verfügt, gewährleisten wir durch vertragliche Regelungen, dass Ihre Daten bei diesen Unternehmen angemessenen geschützt sind.

9. Aufbewahrungsfristen

Wir speichern personenbezogene Daten nur so lange, wie es erforderlich ist, um die in dieser Datenschutzerklärung erläuterten Bearbeitungen im Rahmen unseres berechtigten Interesses durchzuführen. Bei Vertragsdaten wird die Speicherung durch gesetzliche Aufbewahrungspflichten vorgeschrieben. Vorgaben, die uns zur Aufbewahrung von Daten verpflichten, ergeben sich aus den Bestimmungen zur Rechnungslegung und aus steuerrechtlichen Vorschriften. Gemäss diesen Vorschriften sind namentlich geschäftliche Kommunikation, geschlossene Verträge und Buchungsbelege bis zu 10 Jahren aufzubewahren. Soweit wir diese Daten nicht mehr zur Durchführung der Dienstleistungen für Sie benötigen, werden die Daten gesperrt. Dies bedeutet, dass die Daten dann nur noch verwendet werden dürfen, wenn dies zur Erfüllung der Aufbewahrungspflichten oder zur Verteidigung und Durchsetzung unserer rechtlichen Interessen erforderlich ist. Eine Löschung der Daten erfolgt, sobald keine Aufbewahrungspflicht und kein berechtigtes Interesse an der Aufbewahrung mehr bestehen.

B. Besondere Hinweise für unsere Website

10. Logfile-Daten

Beim Besuch unserer Website speichern unsere Server temporär jeden Zugriff in einer Protokolldatei (sog. Logfile). Folgende Daten werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung von uns gespeichert:
-die IP-Adresse des anfragenden Rechners,

-das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs,

-der Name und die URL der abgerufenen Datei,

-den Status-Code (z.B. Fehlermeldung),

-die Website, von der aus der Zugriff erfolgte, ggf. mit verwendetem Suchwort,

-das Betriebssystem Ihres Rechners oder Mobiltelefons und der von Ihnen verwendete Browser (inkl. Typ, Version und Spracheinstellung),

-das verwendete Übertragungsprotokoll (z.B. HTTP/1.1)

-Gerätetyp, im Falle von Zugriffen durch Mobiltelefone,

-die Stadt oder Region, von wo der Zugriff erfolgte,


Die Erhebung und Verarbeitung dieser Daten erfolgt zu dem Zweck, die Nutzung unserer Website zu ermöglichen (Verbindungsaufbau), die Systemsicherheit und -stabilität dauerhaft zu gewährleisten sowie zur Fehler- und Performanceanalyse und ermöglicht es uns, unsere Website zu optimieren (vgl. zu den letzten Punkten auch Abschnitt 13). Im Falle eines Angriffes auf die Netzinfrastruktur der Website oder bei einem Verdacht auf eine andere unerlaubte oder missbräuchliche Website-Nutzung wird die IP-Adresse sowie die anderen Daten zur Aufklärung und Abwehr ausgewertet und gegebenenfalls im Rahmen eines Strafverfahrens zur Identifikation und zum zivil- und strafrechtlichen Vorgehen gegen die betreffenden Nutzer verwendet. Schliesslich setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies sowie Anwendungen und Hilfsmittel ein, welche auf dem Einsatz von Cookies basieren. In diesem Zusammenhang können die hier beschriebenen Daten ebenfalls verarbeitet werden. Nähere Angaben hierzu finden Sie in den weiteren nachfolgenden Abschnitten dieser Datenschutzerklärung, insbesondere Abschnitt 11.

11. Cookies

Cookies sind Informationsdateien, die Ihr Webbrowser auf der Festplatte oder dem Arbeitsspeicher Ihres Computers speichert, wenn Sie unsere Website besuchen. Cookies werden Identifikationsnummern zugewiesen, über die Ihr Browser identifiziert wird und die im Cookie enthaltenen Informationen ausgelesen werden können. Cookies helfen unter anderem, Ihren Besuch auf unserer Website einfacher, angenehmer und sinnvoller zu gestalten. Wir setzen Cookies zu verschiedenen Zwecken ein, die für die von Ihnen gewünschte Nutzung der Website erforderlich, d.h. "technisch notwendig" sind. Beispielsweise verwenden wir Cookies, um Sie nach einem Login als registrierten Benutzer identifizieren zu können, ohne dass Sie sich beim Navigieren auf den verschiedenen Unterseiten jeweils erneut einloggen müssen. Auch die Bereitstellung der Warenkorb- und Bestell-Funktion basiert auf dem Einsatz von Cookies. Ferner übernehmen Cookies auch weitere für den Betrieb der Website erforderliche technische Funktionen, wie das sog. Load Balancing, also die Verteilung der Leistungslast der Seite auf verschiedene Webserver, um die Server zu entlasten. Cookies gelangen auch zu Sicherheitszwecken zum Einsatz, um bspw. das unerlaubte Posten von Inhalten zu unterbinden. Schliesslich setzen wir Cookies auch im Rahmen der Gestaltung und Programmierung unserer Website ein, bspw. um das Hochladen von Scripts oder Codes zu ermöglichen. Die meisten Internet-Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, wenn Sie ein neues Cookie erhalten. Auf den nachfolgenden Seiten finden Sie Erläuterungen, wie Sie die Verarbeitung von Cookies bei ausgewählten Browsern konfigurieren können:
-Microsoft Windows Internet Explorer

-Microsoft Windows Internet Explorer Mobile

-Mozilla Firefox

-Google Chrome für Desktop

-Google Chrome für Mobile

-Apple Safari für Desktop

-Apple Safari für Mobile

Die Deaktivierung von Cookies kann dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.

12. Google SiteSearch / Google Custom Search Engine

Auf unserer Website wird die Google SiteSearch/Google Custom Search Engine der Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA) genutzt. Dies ermöglicht uns, Ihnen auf unserer Website eine effiziente Suchfunktion bereitzustellen. Bei Verwendung unserer Suchfelder übermittelt Ihr Browser gegebenenfalls die unter Abschnitt 10 aufgeführten Logfile-Daten (inkl. IP-Adresse) sowie den von Ihnen eigegebenen Suchbegriff an Google, sofern Sie in Ihrem Browser JavaScript installiert haben. Sofern Sie die Datenübermittlung unterbinden möchten, können Sie JavaScript in den Browsereinstellungen (in der Regel im Menü "Datenschutz") deaktivieren. Bitte beachten Sie, dass die Suchfunktion und andere Funktionen der Website in diesem Fall womöglich beeinträchtigt ist. Für die Weiterbearbeitung der Daten durch Google beachten Sie bitte die Datenschutzbestimmungen von Google auf deren Homepage.

13. Tracking- und Webanalyse-Tools

13.1 Allgemeine Informationen zum Tracking

Zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Website nutzen wir die nachfolgend aufgeführten Webanalyse-Dienste. In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies verwendet (beachten Sie dazu auch Abschnitt 11). Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel zusammen mit den unter Abschnitt 10 aufgeführten Logfile-Daten an einen Server des Dienste-Anbieters übertragen, dort gespeichert und aufbereitet. hierbei kann es auch zu einer Übertragung an Server im Ausland, z.B. den USA, kommen (vgl. dazu, insb. zu den ergriffenen Garantien, Abschnitt 8). Durch die Aufbereitung der Daten erhalten wir unter anderem folgende Informationen: Navigationspfad, den ein Besucher auf der Site beschreitet (inkl. betrachtete Inhalte und ausgewählte oder erworbene Produkte), Verweildauer auf der Website oder Unterseite, die Unterseite, auf welcher die Website verlassen wird, das Land, die Region oder die Stadt, von wo ein Zugriff erfolgt, Endgerät (Typ, Version, Farbtiefe, Auflösung, Breite und Höhe des Browserfensters) und Wiederkehrender oder neuer Besucher. In unserem Auftrag wird der Anbieter diese Informationen verwenden, um die Nutzung der Website auszuwerten, um für uns Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu Zwecken der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung dieser Internetseiten zu erbringen. Für diese Bearbeitungen können wir und die Anbieter bis zu einem bestimmten Umfang als datenschutzrechtlich gemeinsam Verantwortliche betrachtet werden. Sie haben die Möglichkeit unter diesem Link sämtliche Tracking Links übergreifend zu sperren. Bitte beachten Sie, dass zu diesem Zweck ein Cookie gesetzt wird. Die Benutzung des Onlineshops wird durch die Sperrung nicht beeinflusst. Sie können in den Einstellungen Ihres Webbrowsers die betreffenden Cookies abweisen bzw. ausschalten (siehe hierzu Abschnitt 11) oder von den nachfolgend beschriebenen, dienstspezifischen Möglichkeiten Gebrauch machen. Für die Weiterbearbeitung der Daten durch den jeweiligen Anbieter als datenschutzrechtlich (Allein-)Verantwortlicher, insbesondere auch eine eventuelle Weitergabe dieser Informationen an Dritte wie Behörden aufgrund von nationalen gesetzlichen Vorschriften, beachten Sie bitte die jeweiligen Datenschutzhinweise des Anbieters.

13.2 Google Analytics

Wir nutzen den Webanalyse-Dienst Google Analytics von Google Ireland Limited (Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland) bzw. Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA) ("Google"). Dabei können die beschriebenen Daten über die Benutzung der Website zu den erläuterten Bearbeitungs-Zwecken (siehe Abschnitt 13.1) an die Server der Google LLC. in den USA übermittelt werden. Die IP-Adresse wird vor der Übermittlung innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nutzer können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf die Websitenutzung durch den betreffenden Nutzer bezogenen Daten an Google sowie die Bearbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das Browser-Plugin unter dem folgenden Link herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Google finden Sie auf deren Homepage.

14. Online-Werbung und Targeting

14.1 Im Allgemeinen

Wir nutzen Dienstleistungen verschiedener Unternehmen, um Ihnen online interessante Angebote zu unterbereiten. Dabei wird Ihr Nutzerverhalten auf unserer Website und Websites anderer Anbieter analysiert, um Ihnen anschliessend individuell auf Sie zugeschnittene Online-Werbung anzeigen zu können. Die meisten Technologien zur Nachverfolgung Ihres Nutzerverhaltens ("Tracking") und zur zielgerichteten Anzeige von Werbung ("Targeting") arbeiten mit Cookies (siehe hierzu auch Abschnitt 11), mit welchen Ihr Browser über verschiede Websites wiedererkannt werden kann. Je nach Dienstleister wird es dabei auch möglich, dass Sie online selbst bei der Nutzung von unterschiedlichen Endgeräten (z.B. Laptop und Smartphone) wiedererkannt werden. Dies kann bspw. der Fall sein, wenn Sie sich bei einem Dienst registriert haben, den Sie mit mehreren Geräten nutzen. Neben den bereits erwähnten Daten, die beim Aufruf von Websites ("Logfile-Daten", s. Abschnitt 10) und beim Einsatz von Cookies anfallen (Abschnitt 11) und welche an die an den Werbenetzwerken beteiligten Unternehmen gelangen können, fliessen namentlich folgende Daten in die Auswahl der potenziell für Sie relevantesten Werbung ein: Angaben zu Ihrer Person, die Sie bei der Registrierung oder Nutzung eines Dienstes von Werbepartnern gemacht haben (z.B. Ihr Geschlecht, Ihre Altersgruppe); Nutzerverhalten (z.B. Suchanfragen, Interaktionen mit Werbung, Arten von besuchten Websites, betrachtete und erworbene Produkte, abonnierte Newsletter). Wir und unsere Dienstleister nutzen diese Daten, um zu erkennen, ob Sie der von uns angesprochenen Zielgruppe angehören und berücksichtigen dies bei der Auswahl der Werbeanzeigen. Zum Beispiel können Ihnen, nachdem Sie unsere Seite besucht haben, beim Aufruf anderer Seiten Anzeigen der von Ihnen konsultierten Produkte vorgehalten werden ("Re-Targeting"). Je nach Umfang der Daten kann auch ein Profil eines Nutzers entstehen, das automatisiert ausgewertet wird, und die Anzeigen werden entsprechend den im Profil hinterlegten Informationen, wie z.B. die Zugehörigkeit zu bestimmten demografischen Segmenten oder potenzielle Interessen oder Verhaltensweisen, ausgewählt. Solche Anzeigen können Ihnen auf verschiedenen Kanälen präsentiert werden, wozu neben unserer Website oder App (im Rahmen des Onsite- und In-App-Marketings) auch Werbeanzeigen gehören, die über die von uns genutzten Online-Werbenetzwerke wie etwa Google vermittelt werden. Die Daten können sodann ausgewertet werden zum Zweck der Abrechnung mit dem Dienstleister sowie zur Beurteilung der Wirksamkeit von Werbemassnahmen, um so die Bedürfnisse unserer Nutzer und Kunden besser zu verstehen und künftige Kampagnen zu verbessern. Dies kann auch die Information beinhalten, dass die Vornahme einer Aktion (z.B. Besuch bestimmter Rubriken unserer Websites oder Absenden von Informationen) auf eine bestimmte Werbe-Anzeige zurückzuführen ist. Ferner erhalten wir von den Dienstleistern aggregierte Berichte von Anzeigenaktivitäten und Informationen darüber, wie Nutzer mit unserer Website und unseren Anzeigen interagieren. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie in den Einstellungen Ihres Webbrowsers die betreffenden Cookies abweisen bzw. ausschalten (siehe hierzu Abschnitt 11). Weitere Möglichkeiten zur Blockierung von Werbung finden Sie auch in den Informationen des jeweiligen Dienstleisters.

14.2 Google Ads

Unsere Website benutzt für die Online-Werbung die Dienstleistungen der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Google verwendet hierzu Cookies, wie das sogenannte DoubleClick-Cookie, die eine Wiedererkennung Ihres Browsers beim Besuch anderer Websites ermöglichen. Die durch die Cookies erzeugten Informationen über den Besuch dieser Websites (einschliesslich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert (beachten Sie hierzu auch Abschnitt 6). Weitere Informationen zum Datenschutz bei Google finden Sie auf deren Homepage. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie in den Einstellungen Ihres Webbrowsers die betreffenden Cookies abweisen bzw. ausschalten (siehe hierzu Abschnitt 11). Weitere Möglichkeiten zur Blockierung von Werbung finden Sie auf der Support Homepage von Google. Wir verwenden den Google Ads Kundenabgleich (Google Customer Match). Es ist eine Funktion im Rahmen von Google Ads, mit deren Hilfe Interessenten und Bestandskunden in der Google-Suche, im Google Shopping-Tab, in Gmail, auf YouTube und in den Google-Netzwerken für Werbeanzeigen effektiver erreicht und personalisiert angesprochen werden können. Google Ads Kundenabgleich wird insbesondere zum Remarketing, zur Optimierung von Kampagnen und zur Steigerung der Conversionrate eingesetzt. Die Personalisierung von Google-Werbung basiert auf der Zuordnung zu einer Zielgruppe und erfolgt durch Google anhand der Informationen aus Ihrem Google-Konto sowie auf Grundlage der Aktivitäten und Interessen, die bei Ihrer Nutzung der Google-Produkte und bei den Google-Werbepartnern erfolgen. Als Google-Werbepartner ermöglicht uns der Einsatz des Google Ads Kundenabgleichs eine gezieltere Ansprache und sorgt z.B. dafür, dass die Werbung, die über Google Ads ausgespielt wird, präziser auf die zielgruppenspezifischen Interessen zugeschnitten ist, die aus Ihrer Nutzung unseres Shops folgen. Der Google Ads Kundenabgleich erfordert hierzu keine gesonderten Cookies. Google benötigt von uns eine Liste mit Kundendaten, um nachvollziehen zu können, ob Sie Google bereits als Nutzer bekannt sind. Dabei werden jedoch keine Profile erstellt oder erweitert. Google erhält zudem nicht Ihre tatsächlichen Daten (wie z.B. E-Mail-Adresse, Telefonnummer), sondern lediglich sogenannte gehashte Codes, die mithilfe einer Einwegverschlüsselung entstanden sind. Diese gehashten Codes gleicht Google mit der eigenen Nutzerdatenbank ab. Google kann diese Codes nicht wieder entschlüsseln, solange die entsprechenden Daten nicht ohnehin bereits in der eigenen Nutzerdatenbank vorliegen. Demzufolge erhält Google nicht die beim Upload hochgeladenen Kundendaten, sondern kann nur feststellen, ob die Daten bereits bei Google vorliegen oder nicht. Sofern die Daten nicht bei Google vorliegen, können die auf Basis der Kundendaten erstellten gehashten Codes nicht wieder entschlüsselt werden. Andernfalls passen die Google bereits bekannten und die gehashten Codes überein und eine Zuordnung zur Bildung von Zielgruppen ist möglich. Nach Erstellung der Zielgruppen werden die hochgeladenen Daten gelöscht.

15. Registrierung für ein Kundenkonto

Falls Sie auf unserer Website ein Kundenkonto eröffnen, erheben wir folgende Daten, wobei Pflichtangaben im entsprechenden Formular mit einem Sternchen (*) markiert sind:
Personalien:

-Anrede

-Name

-Vorname

-Rechnungs- und Lieferadresse

-Geburtstag

-Firma, Firmenadresse

-Telefonnummer (optional)

-Login-Daten:

-E-Mail-Adresse

-Passwort

-Weitere Angaben:

-Sprachen

-Geschlecht

Die Personalien verwenden wir, um Ihre Identität festzustellen und die Voraussetzungen für die Registrierung zu überprüfen. Die E-Mail-Adresse und das Passwort dienen gemeinsam als Login-Daten und somit zur Sicherstellung, dass die richtige Person unter Ihren Angaben die Website nutzt. Ihre E-Mail-Adresse benötigen wir ferner zur Verifizierung und Bestätigung der Kontoeröffnung und für künftige zur Vertragsabwicklung erforderliche Kommunikation mit Ihnen. Darüber hinaus erfolgt eine Hinterlegung dieser Daten im Kundenkonto für künftige Vertragsabschlüsse. Zu diesem Zweck ermöglichen wir Ihnen auch, weitere Angaben im Konto (z.B. Ihr bevorzugtes Zahlungsmittel) zu hinterlegen. Die Daten verwenden wir ferner zur Bereitstellung einer Übersicht über die bestellten Produkte und bezogenen Leistungen (vgl. dazu insb. Abschnitt 18 und 23) und einer einfachen Möglichkeit zur Verwaltung Ihrer persönlichen Daten, zur Administration unserer Website und der Vertragsverhältnisse, d.h. zur Begründung, inhaltlichen Ausgestaltung, Abwicklung und Änderung der mit Ihnen abgeschlossenen Verträge über Ihr Kundenkonto. Die Angaben zur Sprache und zum Geschlecht verarbeiten wir, um Ihnen auf der Website bestmöglich auf Ihr Profil bzw. Ihre persönlichen Bedürfnisse zugeschnittene Angebotsvorschläge anzuzeigen, zur statistischen Erfassung und Auswertung der gewählten Angebote und damit zur Optimierung unserer Vorschläge und Angebote. Zur Vermeidung von Missbräuchen müssen Sie Ihre Login-Daten stets vertraulich behandeln und sollten das Browserfenster schliessen, wenn Sie die Kommunikation mit uns beendet haben, insbesondere wenn Sie den Computer gemeinsam mit anderen nutzen. Durch die Nutzung der Zwei-Faktoren-Authentifizierung und der Partner-App von Nevis werden keine persönlichen Daten mit Drittunternehmen oder -organisationen geteilt. Sie können die Funktion in Ihrem Kundenkonto jederzeit ein- oder wieder ausschalten.

16. Bestellung von Produkten

Wenn Sie auf der Website Produkte bestellen oder Dienstleistungen buchen möchten, benötigen wir für die Abwicklung des Vertrags verschiedene Daten. Falls Sie sich nicht mit Ihrem Kundenkonto anmelden (s. Abschnitt 15), erheben wir – je nach Produkt oder Dienstleistung – folgende Daten, wobei Pflichtangaben im entsprechenden Formular mit einem Sternchen (*) markiert sind:
-Anrede

-Name

-Vorname

-Rechnungs- und Lieferadresse

-E-Mail-Adresse

-Geburtstag

-Firma, Firmenadresse

Die Daten verwenden wir, um Ihre Identität vor dem Abschluss eines Vertrags festzustellen. Ihre E-Mail-Adresse benötigen wir ferner zur Bestätigung Ihrer Bestellung und für künftige zur Vertragsabwicklung erforderliche Kommunikation mit Ihnen. Ihre Daten speichern wir zusammen mit den Randdaten der Bestellung (z.B. Zeitpunkt, Bestell-Nummer), den Daten zu den bestellten/gebuchten Leistungen (z.B. Bezeichnung, Preis und Merkmale des Produkts; "Produktdaten"), den Daten zur Zahlung (z.B. gewählte Zahlungsart, Bestätigung der Zahlung und Zeitpunkt; s. ferner Abschnitt 19) sowie den Angaben zur Abwicklung und Erfüllung des Vertrags (z.B. Retournierung von Produkten, Inanspruchnahme von Service- oder Garantie-Leistungen) in unserer CRM-Datenbank (s. dazu Abschnitt 6.1), damit wir eine korrekte Bestellabwicklung und Vertragserfüllung gewährleisten können. Soweit dies für die Vertragserfüllung erforderlich ist, werden wir die benötigten Informationen auch an eventuelle Drittdienstleistungserbringer (z.B. Transportunternehmen) weitergeben. Die Angabe von Daten, die nicht als Pflichtangaben gekennzeichnet sind, erfolgt freiwillig. Wir verarbeiten diese Daten, um unser Angebot bestmöglich auf Ihre persönlichen Bedürfnisse zuzuschneiden, die Abwicklung der Verträge zu erleichtern, Sie mit Blick auf die Vertragserfüllung erforderlichenfalls auf einem alternativen Kommunikationsweg zu kontaktieren oder zur statistischen Erfassung und Auswertung zur Optimierung unserer Angebote.

17. Zahlungsabwicklung Online

Wenn Sie auf unserer Website kostenpflichtig Leistungen oder Produkte erwerben, ist je nach Produkt oder Leistung und gewünschter Zahlungsart – zusätzlich zu den in Ziff. 18 genannten Informationen – die Angabe weiterer Daten erforderlich, wie z.B. Ihre Kreditkarteninformationen oder das Login bei Ihrem Zahlungsdienstleister. Diese Informationen sowie der Umstand, dass Sie bei uns eine Leistung zum betreffenden Betrag und Zeitpunkt erworben haben, werden an die jeweiligen Zahlungsdienstleister (z.B. Anbieter von Zahlungslösungen, Kreditkarteherausgeber und Kreditkarten-Acquirer) weitergeleitet. Beachten Sie dabei stets auch die Informationen des jeweiligen Unternehmens, insbesondere die Datenschutzerklärung und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Sofern wir in Vorleistung treten, z.B. bei einem Kauf auf Rechnung, können wir zur Wahrung unserer berechtigten Interessen gegebenenfalls eine Bonitätsauskunft auf der Basis mathematisch-statistischer Verfahren bei einer Auskunftei einholen. Dies geschieht ebenfalls bei Artikeln, welche einer Altersbeschränkung unterliegen. Hierzu übermitteln wir die benötigten Personendaten an die Auskunftei CRIF AG, Hagenholzstrasse 81, 8050 Zürich und verwenden die erhaltenen Informationen über die statistische Wahrscheinlichkeit eines Zahlungsausfalles für eine abgewogene Entscheidung über die Begründung, Durchführung oder Beendigung des Vertragsverhältnisses. Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte (Score-Werte) beinhalten, die auf Basis wissenschaftlich anerkannter mathematisch-statistischer Verfahren berechnet wurden und in deren Berechnung unter anderem Adressdaten einfliessen. Ihre schutzwürdigen Interessen werden gemäss den gesetzlichen Bestimmungen berücksichtigt.

18. Abgabe von Bewertungen oder Kommentaren

Um anderen Nutzern bei der Kaufentscheidung zu helfen und zur Unterstützung unseres Qualitätsmanagements (insb. die Bearbeitung von negativen Rückmeldungen) haben Sie auf unserer Website die Möglichkeit, bestellte Produkte zu bewerten. Bearbeitet und auf der Website veröffentlicht werden diejenigen Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, d.h. neben Ihrer Bewertung sowie deren Zeitpunkt, eventuell auch ein Kommentar, den Sie Ihrer Bewertung beigefügt haben, oder der von Ihnen als Nickname angegebene Name. Der Nickname darf ein frei gewählter Fantasienamen sein, sodass keine Rückschlüsse auf Ihren richtigen Namen oder Ihre Person möglich sind. Bei Bedarf kann der Nickname im Kundenkonto angepasst werden. Mit der Publikation von Kommentaren und Beiträgen auf unserer Website bestätigen Sie, dass Sie als Urheber damit einverstanden sind, dass Ihr Kommentar mit Nickname sowie allfällige hochgeladene Fotos und Videos öffentlich auf der Website sichtbar ist und wir diesen frei und kostenlos für Werbezwecke verwenden dürfen. Wir behalten uns vor, rechtswidrige Bewertungen zu löschen und Sie bei einem Verdacht zu kontaktieren und Sie zur Stellungnahme aufzufordern.

C. Besondere Hinweise für unsere Abholschalter

19. Videoüberwachung

Zur Verhinderung von Missbräuchen und zum Vorgehen gegen rechtswidrige Verhaltensweisen (insb. Diebstahl und Sachbeschädigung) werden der Eingangsbereich sowie die öffentlich-zugänglichen Bereiche unserer Abholschalter durch Kameras überwacht. Eine Betrachtung der Bilddaten erfolgt nur, sofern ein Verdacht auf ein rechtswidriges Verhalten vorliegt. Andernfalls werden die Bildaufnahmen nach 30 Tagen automatisch gelöscht. Für die Bereitstellung des Videoüberwachungssystems setzen wir auf einen Dienstleistungserbringer, der Zugriff auf die Daten haben kann, sofern dies für die Bereitstellung des Systems erforderlich ist. Sollte sich der Verdacht auf eine rechtswidrige Verhaltensweise erhärten, können die Daten sodann im erforderlichen Umfang zur Durchsetzung von Ansprüchen oder zur Anzeigeerstattung an Beratungsunternehmen (insbesondere unsere Rechtsanwaltskanzlei) sowie Behörden weitergegeben werden.


6026 Rain, 30.09.2023